Mit Spannung wird vor allem der Auftritt des TSV 1860 München in den Aufstiegsspielen erwartet © Imago

Flensburg steht als letzter Teilnehmer der Relegation fest. Mit Spannung wird vor allem der Auftritt des TSV 1860 München erwartet. Die Aufstiegsspiele im Überblick.

In der Regionalliga Nord hat sich der SC Weiche Flensburg 08 mit einem 1:1 im Nachholspiel beim TSV Havelse den Meistertitel gesichert und ist damit als letztes Team für die Aufstiegsrunde qualifiziert. (Die Tabelle der Regionalliga Nord)

In den Relegationsspielen wartet Energie Cottbus auf die Flensburger.

Schon seit geraumer Zeit steht der TSV 1860 München als Teilnehmer für die Relegation zur 3. Liga fest. Am letzten Spieltag der Regionalliga West sicherte sich auch der KFC Uerdingen die Teilnahme an den Aufstiegsspielen. (Die Tabelle der Regionalliga West)

Uerdingen setzte sich am letzten Spieltag im Fernduell gegen Viktoria Köln durch und trifft nun auf Waldhof Mannheim.

Der KFC hat gegen Waldhof zunächst Heimrecht, darf die Partie wegen fehlender Sicherheitsvorrichtungen aber nicht in der altehrwürdigen Grotenburg austragen.

Am Dienstag einigten sich der KFC, der MSV Duisburg und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) darauf, dass am 24. Mai in der Arena in Duisburg gespielt wird.

Sechzig trifft in den Duellen um die 3. Liga auf den 1. FC Saarbrücken. (SERVICE: Termine und Duelle Regionalliga-Aufstiegsspiele)

So können Sie die Relegation live im TV und Ticker verfolgen:

Die Hinspiele werden am Donnerstag,24. Mai, ausgetragen. Die Rückspiele finden drei Tage später am Sonntag, 27. Mai, statt. Die öffentlich-rechtlichen TV-Sender Saarländischer Rundfunk, Bayerischer Rundfunk, Südwestrundfunk, Westdeutscher Rundfunk und Radio Berlin-Brandenburg übertragen die Partien live im TV oder Livestream. 

SPORT1 begleitet die Partien im LIVETICKER.

Modus der Aufstiegsspiele:

Die Begegnungen werden in Hin- und Rückspielen ausgetragen. Dabei gilt der aus dem Europapokal bekannte Modus, dass bei Torgleichheit die Zahl der Auswärtstore entscheidend ist. Bei Gleichstand kommt es zur Verlängerung und falls nötig zum Elfmeterschießen.

Die Aufstiegsspiele zur 3. Liga im Überblick:

Hinspiele, Donnerstag, 24. Mai 2018:

17.30 Uhr:

1. FC Saarbrücken (Meister Regionalliga Südwest) - 1860 München (Meister Regionalliga Bayern) live im SR und BR

19 Uhr:

KFC Uerdingen (Meister Regionalliga West) - Waldhof Mannheim (Zweiter Regionalliga Südwest) live auf swr.de und wdr.de
SC Weiche Flensburg 08 (Meister Regionalliga Nord) - Energie Cottbus (Meister Regionalliga Nordost) live auf rbb.de

Rückspiele, Sonntag, 27. Mai 2018:

14 Uhr:

1860 München - 1. FC Saarbrücken live im SR und BR
Energie Cottbus - SC Weiche Flensburg 08 live im RBB
Waldhof Mannheim - KFC Uerdingen live im SWR und WDR

Weiterlesen