Richard Golz streifte sich auch nach seiner Karriere ab und an das HSV-Trikot über
Richard Golz streifte sich auch nach seiner Karriere ab und an das HSV-Trikot über © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Hamburg - Der ehemalige HSV-Torwart Richard Golz übernimmt einen verantwortungsvollen Posten bei Altona 93. Auf ihn wartet in der Regionalliga gleich eine Menge Arbeit.

Anzeige

Personelle Überraschung beim Regionalligisten Altona 93: Der langjährige Bundesligaprofi Richard Golz (51) wird neuer Sportlicher Leiter beim Hamburger Traditionsklub. Das verkündete Altona am Dienstag.

Golz folgt auf Andreas Klobedanz, von dem sich der Klub getrennt hatte. Der frühere Torwart Golz hat selbst eine lange Hamburger Vergangenheit: Für den HSV bestritt Golz 273 Bundesligaspiele, zudem war er acht Jahre für den SC Freiburg aktiv.

Anzeige

Golz: "Einen neuen Trainer finden"

"Kurzfristig wird jetzt wichtig sein, einen neuen Trainer zu finden und die Gespräche mit den Spielern über die Zukunft zu führen, vor dem Hintergrund einer auch für den Fußball sehr schwierigen Situation", sagte Golz. Der Klub hatte sich zuvor auch von Coach Berkan Algan getrennt.