Der SV Schalding-Heining empfängt Wacker Burghausen
Der SV Schalding-Heining empfängt Wacker Burghausen © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Imago

Derbyzeit am in der Regionalliga Bayern! Am Sonntag empfängt der SV Schalding-Heining im Südostbayern-Gipfel den SV Wacker Burghausen.

Premiere in der Regionalliga Bayern: Der SV Schalding-Heining wird die Partie gegen den SV Wacker Burghausen am Sonntag, 29. Juli, als sogenanntes "Frühschoppen-Spiel" austragen – und SPORT1 wird das Kräftemessen nur rund 80 Kilometer voneinander entfernt liegenden Klubs live übertragen (ab 11 Uhr LIVE im TV und im STREAM).

"Ich erwarte schon eine außergewöhnliche Atmosphäre, insofern ist das ein besonderes Spiel, auf das wir uns alle freuen, aber unter Strich ist es ein Spiel wie jedes andere, beim dem es um drei Punkte geht", sagte Burghausens Trainer Wolfgang Schellenberg im Vorfeld der Partie.

Auch Schaldings Sportlicher Leiter Markus Clemens erwartet eine interessante Partie: "Eine gewisse Rivalität lässt sich nicht ausblenden, aber die ist ja die Basis für ein gutes Fußballspiel, das entweder einer Mannschaft drei Punkt bringt oder beiden Teams je einen. Mehr als diese drei Möglichkeiten gibt es auch bei diesem Spiel nicht."

Burghausen mit weißer Weste

Die Gäste reisen nach drei Siegen in den ersten drei Partien mit breiter Brust an, Schalding holte nach einer Pleite zum Auftakt gegen Schweinfurt einen Dreier bei der SpVgg Greuther Fürth. "Jetzt müssten meine Jungs wissen, dass Schalding trotz der Ausfälle immer noch genug Qualität für diese Liga hat. Wir werden den Gegner sicher nicht unterschätzen", betont Wacker-Trainer Schellenberg.

Anstoß am Reuthinger Weg ist um 11.30 Uhr. Beim letzten Aufeinandertreffen hatte Schalding-Heining mit 2:1 die Nase vorn und revanchierte sich damit für die 0:3-Niederlage zu Saisonstart. Moderatorin Nele Schenker und Kommentator Thomas Herrmann berichten.

Insgesamt sind auf SPORT1 bis zur Winterpause 17 Live-Spiele aus den Regionalligen vorgesehen.