Viktoria Koeln v FC CZ Jena - Third League Playoff Leg One
Viktoria Koeln v FC CZ Jena - Third League Playoff Leg One © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Vor dem Rückspiel um den Aufstieg in die 3. Liga bei Carl Zeiss Jena erlebt Viktoria Köln eine böse Überraschung. Den Mannschaftsbus ziert ein Graffiti-Slogan.

Anzeige

Böse Überraschung für Regionalligist Viktoria Köln.

Kurz vor dem Playoff-Rückspiel um den Aufstieg in die 3. Liga am Donnerstag (ab 17.00 Uhr im LIVETICKER) bei Carl Zeiss Jena ist der Mannschaftsbus des Klubs aus dem Rheinland beschmiert worden.

Anzeige

Das Gefährt parkte in der Nacht vor dem Teamhotel im thüringischen Weimar, unbekannte Täter hinterließen es mit einem großen Graffiti. "In Weimar nur Zeiss" und "FCC" prangte auf der Außenseite des Busses. "Es ist heute Nacht passiert", sagte Viktoria-Präsident Günter Pütz dem Express und fügte an: "Das motiviert unsere Jungs nur umso mehr."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der dreimalige DDR-Meister Jena hatte das Hinspiel in Köln am Sonntag mit 3:2 gewonnen und steht nach fünf Jahren in der Regionalliga vor der Rückkehr in den Profi-Fußball.