Kosta Runjaic verlängerte bei Pogon Stettin
Kosta Runjaic verlängerte bei Pogon Stettin © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Nachdem einige Medien von einem bevorstehenden Trainer-Einstieg von Kosta Runjaic beim KFC Uerdingen berichtet hatten, dementiert der Coach bei SPORT1 energisch.

Anzeige

Kosta Runjaic wird nicht Trainer bei Regionalligist KFC Uerdingen. "An dieser Story ist nichts dran", sagte der 45-Jährige zu SPORT1. "Ich habe keine Ahnung, woher diese Information kommt."

Verschiedene Medien hatten berichtet, dass der frühere Trainer des 1. FC Kaiserslautern beim KFC einsteigen könnte. 

Anzeige

Runjaic hatte erst am Mittwoch seinen noch laufenden Vertrag bei seinem ehemaligen Verein 1860 München aufgelöst. 

Der abgestürzte Traditionsklub hatte alle Vorwürfe gegen seinen ehemaligen Cheftrainer fallen gelassen und sich mit dem Coach "einvernehmlich" auf die Beendigung des bestehenden Arbeitsverhältnisses geeinigt.

Dies teilte der Anwalt von Runjaic mit. Der Kontrakt wird demnach zum 30. Juni 2017 aufgelöst. Der gebürtige Wiener trainierte ab der Saison 2016/17 die Münchner. Am 22. November 2016 wurde er beurlaubt.