Sportstaette/Stadion: Allianz Arena 2004, Beleuchtungseinweihung
Sportstaette/Stadion: Allianz Arena 2004, Beleuchtungseinweihung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der TSV 1860 München trifft sich mit dem FC Bayern, um den Auszug aus der Allianz Arena zu verhandeln. Die Löwen haben wohl gute Aussichten.

Anzeige

Der TSV 1860 München verhandelt heute offenbar mit dem FC Bayern München über einen Auszug aus der Allianz Arena, das berichtet die tz.

1860-Geschäftsfüher Markus Fauser und Bayerns Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen werden sich dem Bericht zufolge zum Gespräch treffen.

Anzeige

Der FC Bayern soll 1860 erfüllbare Auszugsmodalitäten in Sicht gestellt haben. Die Löwen wollen nach dem Absturz in die Regionalliga künftig wieder im Grünwalder Stadion spielen. Am Mittwochnachmittag bestätigte der FC Bayern das Gespräch mit den Löwen-Verantwortlichen. Die Gespräche sollen in der kommenden Woche fortgesetzt werden.

"Die Allianz Arena macht für uns in der Regionalliga keinen Sinn", hatte Fauser Anfang der Woche betont.

Die Bayern-Bosse Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge hatten sich in der Vergangenheit immer positiv über einen Auszug von 1860 München geäußert. Damals war allerdings noch ein eigenes Stadion für Sechzig im Gespräch.