Seit 2017 spielt Turid Knaak in Essen
Seit 2017 spielt Turid Knaak in Essen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die Offensivspielerin Turid Knaak wechselt zum spanischen Vizemeister Atlético Madrid. Zuvor stand die 29-Jährige beim Pokalfinalisten SGS Essen unter Vertrag.

Anzeige

Fußball-Nationalspielerin Turid Knaak (29) wagt noch einmal den Schritt ins Ausland. Die Offensivspielerin wechselt vom Pokalfinalisten SGS Essen zu Atlético Madrid. Das teilte der spanische Vizemeister am Dienstag mit.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Tritt Odegaard in Özils Fußstapfen?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

"Ich bin glücklich und aufgeregt. Die Art und Weise, wie der Klub mich überzeugt und willkommen geheißen hat, war großartig. Ich bin sehr ehrgeizig und möchte Titel mit Atlético gewinnen", sagte Knaak, die einen Vertrag bis 2021 unterschrieb.

Anzeige

Für die 14-malige Nationalspielerin ist es nach einem kurzen Engagement beim FC Arsenal 2014 die zweite Station außerhalb Deutschlands.