Megan Rapinoe (l.) spielt seit 2015 für Reign FC in der NWSL
Megan Rapinoe (l.) spielt seit 2015 für Reign FC in der NWSL © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die OL-Gruppe übernimmt die Anteilsmehrheit am Klub von Starspielerin Megan Rapinoe. Zudem steigt auch Ex-NBA-Star Tony Parker beim Reign FC aus der NWSL ein.

Anzeige

Die deutsche Starspielerin Dzsenifer Marozsan und US-Weltfußballerin Megan Rapinoe gehen künftig für den gleichen Geldgeber auf Torejagd.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Was Coman Sané voraus hat
  • Int. Fussball / Premier League
    2
    Int. Fussball / Premier League
    Der Absturz eines Mega-Talents
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Pizarro denkt über FCB-Angebot nach
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Das spricht gegen Vettels Rückkehr
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Pep will Trio - Alaba dabei?

Die OL-Gruppe als Besitzer von Marozsans französischem Spitzenteam Olympique Lyon übernimmt laut einer Pressemitteilung für umgerechnet 3,15 Millionen Euro die Anteilsmehrheit an Rapinoes US-Team Reign FC. 

Anzeige

Durch die Expansion nach Übersee will die Holdinggesellschaft nach eigenen Angaben ihre führende Position im weltweiten Frauenfußball festigen.

Parker steigt als Eigner bei Reign FC ein

Reigns größte Erfolge sind bislang die Vizemeisterschaften in der US-Profiliga NWSL. Weltmeisterin Rapinoe, die 2013 und 2014 auf Leihbasis für Champions-League-Seriensieger Lyon spielte, ist das höchst populäre Aushängeschild des Klubs aus der Nähe von Seattle.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die OL-Gruppe besitzt bei einer störungsfreien Abwicklung der für Ende Januar geplanten Übernahme künftig 89,5 Prozent des Teams. Der Klubgründer und bisherige Mehrheitseigner Bill Predmore hält nur noch 7,5 Prozent. Die übrigen Anteile übernimmt der französische Ex-Basketballstar Tony Parker, der als früheres Idol der nordamerikanischen Profiliga NBA kürzlich zum Markenbotschafter des französischen Unternehmens ernannt worden ist.