Fritz Keller (2.v.l.) wird das Länderspiel der DFB-Frauen in London besuchen
Fritz Keller (2.v.l.) wird das Länderspiel der DFB-Frauen in London besuchen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der neue DFB-Präsident Fritz Keller wird zum Länderspiel der DFB-Frauen gegen England nach London reisen. 90.000 Zuschauer werden erwartet.

Anzeige

Das Länderspiel-Highlight der deutschen Fußballerinnen am kommenden Samstag in Wembley lässt sich auch Fritz Keller nicht entgehen.

Der neue Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wird gemeinsam mit einer hochkarätig besetzten Delegation das mit 90.000 Zuschauern ausverkaufte Duell mit den Lionesses besuchen.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Austausch mit englischem Verband geplant

Unter anderem reisen auch DFB-Vizepräsidentin Hannelore Koch, der 1. Vizepräsident Rainer Koch, Joti Chatzialexiou, Sportlicher Leiter Nationalmannschaften, sowie Tobias Haupt, Leiter der DFB-Akademie, mit nach London.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Neymar attackiert PSG-Bosse
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Spieler-Bruder beleidigt Tuchel übel
  • Fußball / Champions League
    3
    Fußball / Champions League
    Presse feiert "blonde Dampfwalze"
  • Int. Fussball / Champions League
    4
    Int. Fussball / Champions League
    Atlético provoziert Reds-Kampfansage
  • Wintersport / Biathlon
    5
    Wintersport / Biathlon
    "Schande": Loginov erhitzt Gemüter

Am Rande der Begegnung ist auch der Austausch mit dem englischen Verband FA unter anderem in den Bereichen Marketing und Kommunikation geplant.