Nicole Anyomi brachte die deutsche U19 gegen Italien in Führung
Nicole Anyomi brachte die deutsche U19 gegen Italien in Führung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die U19-Frauen gewinnen in der Schweiz ihr letztes EM-Gruppenspiel gegen Italien. Im Halbfinale geht es am Freitag gegen Norwegen (LIVE im Free-TV auf SPORT1).

Anzeige

Die U19-Frauen des DFB sind bei der Europameisterschaft ins Halbfinale eingezogen.

In Abwesenheit von Nationaltrainerin Maren Meinert, die bei der zeitgleich spielenden U20 weilte, gewann das DFB-Team im schweizerischen Yverdon-les-Bains mit 2:0 (1:0) gegen Italien. 

Anzeige

Nicole Anyomi schoss vor der Halbzeitpause (36.) das Führungstor für das Team von Interimstrainerin Bettina Wiegmann. In der 85. Minute entschied Paulina Krumbiegel die Partie zugunsten der DFB-Truppe. 

Auch dank Dänemark, die sich im Parallelspiel mit 3:1 gegen die Niederländerinnen durchsetzte, zog Deutschland in die K.o.-Runde ein. Nach drei Spielen haben alle drei Mannschaften sechs Punkte - Deutschland hatte die bessere Tordifferenz gegenüber den Niederlanden.

Im Halbfinale trifft Deutschland am Freitag (ab 13.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) auf Norwegen, das sich in Gruppe A vor Titelverteidiger Spanien an die Spitze setzen konnte. Die Spanierinnen treffen ebenfalls am Freitag im zweiten Halbfinale auf Dänemark.