Trainerin Maren Meinert (links) führt die deutsche Mannschaft zur WM
Trainerin Maren Meinert (links) führt die deutsche Mannschaft zur WM © Getty Images

Die deutschen Frauen erwischen bei der U20-WM eine lösbare Gruppe. Am 6. August heißt der erste Gegner Nigeria.

Die deutschen U20-Frauen haben für die WM in Frankreich (5. bis 24. August) lösbare Aufgaben in der Vorrunde erwischt.

Die Mannschaft von DFB-Trainerin Maren Meinert trifft in der Gruppe D auf Haiti, China und Nigeria. Das ergab die Auslosung am Donnerstag in der Oper in Rennes.

Erster Gegner ist am 6. August in Saint-Malo Nigeria, drei Tage später steht die Begegnung gegen China erneut im Stade de Marville an. Zum Abschluss der Vorrunde geht es am 13. August in Vannes gegen Haiti. Die ersten beiden Mannschaften der vier Vierergruppen ziehen ins Viertelfinale ein.

Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) war als Gruppenkopf neben Gastgeber Frankreich, Titelverteidiger Nordkorea und dem WM-Dritten Japan gesetzt. 

Die WM-Gruppen im Überblick:

Gruppe A: Frankreich, Ghana, Neuseeland, Niederlande

Gruppe B: Nordkorea, England, Mexiko, Brasilien

Gruppe C: USA, Japan, Paraguay, Spanien

Gruppe D: Haiti, China, Nigeria, Deutschland