CL: Grünes Licht für Marozsan (r.) und Lyon
CL: Grünes Licht für Marozsan (r.) und Lyon © AFP/SID/ALVARO BARRIENTOS
Lesedauer: 2 Minuten

Titelverteidiger Olympique Lyon kann sein Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Paris St. Germain am Sonntag wie geplant bestreiten.

Anzeige

Titelverteidiger Olympique Lyon kann sein Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Paris St. Germain am Sonntag wie geplant bestreiten. Der Klub der deutschen Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan teilte mit, dass alle Corona-Tests vom Montag negativ ausgefallen waren. In den letzten Wochen hatten sich die Infektionen in der Lyoner Mannschaft gehäuft, weshalb für das Team eine Quarantäne angeordnet wurde.

Lyon nimmt einen 1:0-Vorsprung mit in das Rückspiel gegen Paris um die deutsche Sara Däbritz. Das Hinspiel wurde bereits am 24. März ausgetragen. 

Anzeige

Darüber hinaus betonte der Verein, dass alle Spielerinnen, die sich momentan auf Länderspielreise befinden, vor der Rückkehr auf das Corona-Virus getestet werden.