Lena Goeßling spielt seit 2011 beim VfL Wolfsburg
Lena Goeßling spielt seit 2011 beim VfL Wolfsburg © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der VfL Wolfsburg ist im Achtelfinale der UEFA Women's Champions League gefordert. Mit LSK Kvinner wartet ein gefährlicher Gegner. SPORT1 zeigt die Partie LIVE.

Anzeige

Der VfL Wolfsburg kämpft um das Viertelfinale in der UEFA Women's Champions League - und SPORT1 ist LIVE Dabei.

Der Deutsche Meister bekommt es im Achtelfinale mit dem norwegischen Vertreter LSK Kvinner zu tun (Champions League der Frauen: VfL Wolfsburg - LSK Kvinner LIVE ab ab 18 Uhr im TV und im Stream).

Anzeige

Der Vorjahresfinalist geht als Favorit in das Duell mit LSK Kvinner, unterschätzen sollte man das Erfolgsteam aus Norwegen jedoch nicht. Die Elf aus Lilleström holte bereits sieben Mal die Meisterschaft, zuletzt im Jahr 2019.

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden 

Kellermann warnt vor LSK Kvinner

"Gegen den ehemaligen Verein von Ingrid Engen anzutreten, wird sportlich sicherlich - wie gegen alle skandinavischen Top-Teams - eine Herausforderung", sagte der Sportliche Leiter Ralf Kellermann.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball
    1
    Int. Fussball
    Hammer: Super League beschlossen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Reaktionen auf Super-League-Pläne
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Bayern pfeift Flick zurück!
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Klose schwer enttäuscht von Bayern!
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Chaos-GP! Hamilton entgeht Debakel

Die norwegische Nationalspielerin Engen war 2019 aus Lilleström nach Wolfsburg gewechselt. Die Mittelfeldspielerin geht das Wiedersehen mit viel Selbstvertrauen an: "Wir sind der Favorit und sollten uns durchsetzen." Die 22-Jährige warnte aber auch: "Es ist eine physisch gute Mannschaft, die viel läuft und hart arbeitet."

Personell steht beim Bundesliga-Tabellenzweiten das Comeback von Torjägerin Ewa Pajor bevor. Die Polin könnte nach ihrer Knie-Operation erstmals seit dem verlorenen Champions-League-Finale im vergangenen August gegen Olympique Lyon (1:3) zum Einsatz kommen, laut Trainer Stephan Lerch kommt ein Kurzeinsatz als Joker infrage.

Nicht zur Verfügung steht in der Offensive Zsanett Jakabfi (Knieprobleme).

Wolfsburg liefert sich Duell mit Bayern

Wolfsburg qualifizierte sich zuvor mit zwei souveränen Siegen über Spartak Jaffa Subotica für das Achtelfinale der UEFA Women's Champions League.

In der Frauen-Bundesliga liefert sich Wolfsburg aktuell mit den Münchnerinnen ein spannendes Duell um Platz 1, aktuell liegt der FC Bayern mit einer makellosen Bilanz von 14 Siegen in 14 Spielen allerdings fünf Punkte vor dem Titelverteidiger aus Niedersachsen.

Die Pandemie mit ihren Einschränkungen erschwert auch in der Königsklasse der Frauen die Reisen quer durch Europa. Daher findet auch das Rückspiel des zweimaligen Titelträgers aus Wolfsburg eine Woche später nicht beim siebenmaligen Meister in Norwegen, sondern im ungarischen Györ statt.

SPORT1 zeigt auch dieses Spiel am 10. März, LIVE ab 14 Uhr.

---

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)