Der FC Bayern siegt im Hinspiel gegen Ajax Amsterdam
Die Bayern starten gegen Ajax Amsterdam in die Champions League © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Für Frauenfußball-Vizemeister Bayern München steht der Champions-League-Auftakt an. Die Münchnerinnen freuen sich auf einen "anspruchsvollen" Gegner.

Anzeige

Frauenfußball-Vizemeister Bayern München freut sich zum Start in die Champions League auf einen "attraktiven" und "anspruchsvollen" Gegner.

"Diese Herausforderung nehmen wir an und wissen, dass zwei schwere Spiele auf uns zukommen", sagte Trainer Jens Scheuer vor dem Hinspiel der ersten K.o.-Runde bei Ajax Amsterdam am Donnerstag (ab 18 Uhr LIVE im TV auf SPORT1): "Aber wir sind sehr gut vorbereitet und nehmen das Selbstvertrauen aus der Bundesliga mit."

Anzeige

Denn in der Meisterschaft führt der FC Bayern die Tabelle nach zehn Siegen aus zehn Spielen mit fünf Punkten Vorsprung auf Titelverteidiger VfL Wolfsburg an.

Im Sechzehntelfinale der Königsklasse erwartet Scheuer nun einen eher offensiv ausgerichteten Kontrahenten: "Es kommt ein spielstarker Gegner auf uns zu, aber das liegt uns. Dann kommen auch unsere Qualitäten zum Tragen."

Das Rückspiel am FC Bayern Campus in München findet am kommenden Mittwoch (ab 18 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) statt. In der Vorsaison war der FC Bayern beim Champions-League-Finalturnier im Baskenland im Viertelfinale knapp an Seriensieger Olympique Lyon gescheitert (1:2).