Lesedauer: 2 Minuten

München - Nach dem Schützenfest gegen Glasgow nehmen die Frauen des VfL Wolfsburg in der Champions League Halbfinal-Gegner FC Barcelona ins Visier. Das Team ist selbstbewusst.

Anzeige

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg gehen die nächste Hürde ihrer Mission Triple mit einer Menge Selbstvertrauen an. 

"Unser Ziel ist, den Champions-League-Titel nach Wolfsburg zu holen, so gehen wir auch in diese Partie", sagte Nationalspielerin Svenja Huth vor dem Halbfinale des Finalturniers gegen den FC Barcelona am Dienstag in San Sebastian (19.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im Stream).

Anzeige

Gegen den Vorjahresfinalisten und spanischen Meister werde es nach dem 9:1 (4:0) im Viertelfinale gegen Glasgow City darum gehen, in der Defensive mannschaftlich geschlossen zu agieren und offensiv das eigene Spiel durchzudrücken: "Dann bin ich optimistisch, dass wir als Sieger vom Platz gehen."

Wolfsburg gegen Barcelona in Favoritenrolle

Auch VfL-Trainer Stephan Lerch sieht sein Team in der Favoritenrolle: "Am Ende haben wir, glaube ich, die größere Qualität, und das wollen wir auch zeigen."

Dennoch warnte er vor Ex-Wölfin Caroline Hansen, die seit vergangenem Sommer für Barca aufläuft: "Sie ist eine Spielerin, die den Unterschied machen kann, das wissen wir."

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Thiago feiert Reds-Debüt mit Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Effenberg: Kuh Alaba muss vom Eis
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Entscheidung im Poker um Hofmann
  • Radsport / Tour de France
    4
    Radsport / Tour de France
    Deutscher wird bei Tour Letzter
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Juwel Moukoko mit Hattrick

Die Wölfinnen streben im Baskenland den dritten europäischen Triumph nach dem Triplejahr 2013 und 2014 an.

Im zweiten Halbfinale am Mittwoch (20.00 Uhr) stehen sich Bayern-Bezwinger und Titelverteidiger Olympique Lyon (mit Dzsenifer Marozsan) sowie Paris St. Germain (mit Sara Däbritz) gegenüber.

So können Sie VfL Wolfsburg - FC Barcelona Live verfolgen: