Ullrich ist gegen Ausgliederung der Frauen-Bundesliga
In der Frauen-Bundesliga gibt es mehrere Spielausfälle © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Der Wintereinbruch trifft die Frauenfußball-Bundesliga schwer. Am 13. Spieltag können mehrere Partien nicht stattfinden.

Anzeige

Der Wintereinbruch setzt die Frauenfußball-Bundesliga am 13. Spieltag erneut teilweise außer Gefecht.

Witterungsbedingt fallen auch die für Sonntag angesetzten Duelle zwischen dem MSV Duisburg und Bayer Leverkusen, dem SC Freiburg und dem SC Sand sowie Turbine Potsdam und dem SV Meppen aus.

Anzeige

Laut Mitteilung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sind die Rasenflächen in den Stadien nicht bespielbar.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flicks emotionale Rede im Wortlaut
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Die Bayern in Erklärungsnot
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Wortbruch? Das sagt Hütter
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Die Bayern in der Einzelkritik
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Neuer: "Pfeifen aus dem letzten Loch"

Das Freitagabendspiel von Eintracht Frankfurt gegen die SGS Essen war mit derselben Begründung bereits abgesagt worden, Nachholtermine stehen noch nicht fest. Am vergangenen Wochenende hatten am ersten Spieltag nach der Winterpause ebenfalls nur drei Partien stattfinden können, wobei die Begegnung zwischen Meister VfL Wolfsburg und Turbine Potsdam (3:2) auf einer knöchelhohen Schneedecke ausgetragen wurde.