Sarah Zadrazil (l.) wechselt in der Bundesliga von Potsdam zu Bayern
Sarah Zadrazil (l.) wechselt in der Bundesliga von Potsdam zu Bayern © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Bayern verpflichtet die österreichische Nationalspielerin Sarah Zadrazil. Trainer Jens Scheuer schwärmt von der jetzigen Potsdamer Spielerin.

Anzeige

Der Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München hat die österreichische Nationalspielerin Sarah Zadrazil bis 2023 verpflichtet. Die 27 Jahre alte Mittelfeldspielerin kommt vom Ligakonkurrenten Turbine Potsdam, bei dem sie seit 2016 spielte.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Transfermarkt
    1
    Fussball / Transfermarkt
    Durchbruch im Alaba-Poker
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Barca-Star positiv getestet
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Real-Juwel im Anflug auf Dortmund
  • Fußball / Champions League
    4
    Fußball / Champions League
    Wie Nagelsmann Simeone auscoachte
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettel wieder klar hinter Leclerc

Österreichs Fußballerin des Jahres 2018 lief bislang in 72 Partien für die Auswahl des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) auf.

Anzeige

"Sarah ist eine sehr dynamische und extrem zweikampfstarke Führungsspielerin. Wir sind absolut von ihren Qualitäten überzeugt", sagte Bayern-Coach Jens Scheuer: "Sie ist bei Turbine Potsdam eine starke Führungsperson und nicht ohne Grund ein sehr bekanntes Gesicht in der Bundesliga. Sie hat ein richtiges Kämpferherz und bringt viele Tugenden in unser Team mit ein."