Ewa Pajor ist mit 23 Saisontoren aktuell Wolfsburgs Toptorjägerin
Ewa Pajor ist mit 23 Saisontoren aktuell Wolfsburgs Toptorjägerin © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der VfL Wolfsburg steht als Meister der Frauen-Bundesliga fest. Das letzte Heimspiel gegen Turbine Potsdam steht daher ganz im Zeichen der Double-Party.

Anzeige

Das Double ist perfekt, jetzt folgt die Party: Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg wollen vor der Übergabe der Meisterschale im letzten Heimspiel der Saison noch ein Erfolgserlebnis feiern.

Der Mannschaft von Trainer Stephan Lerch winkt zudem noch ein vereinsinterner Punkterekord. Dazu wollen die Wölfinnen im Topspiel der Allianz Frauen-Bundesliga gegen Turbine Potsdam am Sonntag (Frauen-Bundesliga: VfL Wolfsburg - Turbine Potsdam, ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) den nächsten Sieg einfahren.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Luca Toni, US Palermo, Zwangsabstieg
    1
    Int. Fußball
    Der tiefe Fall von Tonis Ex-Klub
  • Emanuel Buchmann verbesserte sich in der Gesamtwertung auf Platz fünf
    2
    Radsport / Tour de France
    Buchmann fliegt auf Platz fünf
  • Bayern-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (l.) kümmert sich um Leon Goretzka
    3
    Fussball / Bundesliga
    US-Tour: Arzt-Ikone warnt Bayern
  • Mit dem Verkauf von Neymar bricht bei PSG eine neue Zeitrechnung an
    4
    Transfermarkt / Fußball
    Neymars Barca-Traum geplatzt?
  • FC Barcelona Unveil New Player Antoine Griezmann
    5
    Int. Fußball / La Liga
    Darum trägt Griezmann nur langarm

"Wir wollen nochmal ein gutes Spiel abliefern und uns mit einem Sieg von unseren Fans verabschieden", sagte Lerch vor der Partie. 

Fischer nimmt Meisterschale in Empfang

Am vergangenen Wochenende hatte der VfL die fünfte Meisterschaft und zugleich das dritte Double in Folge perfekt gemacht. Für die Gäste aus Potsdam geht es noch darum, den dritten Tabellenplatz zu verteidigen.

Im Anschluss an die Partie wird VfL-Kapitänin Nilla Fischer die Meisterschale in Empfang nehmen.

So können Sie VfL Wolfsburg - Turbine LIVE verfolgen:

TV: SPORT1

Stream: SPORT1.de