FC Bayern: Leonie Maier spielt künftig für den FC Arsenal
FC Bayern: Leonie Maier spielt künftig für den FC Arsenal © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach sechs Jahren beim FC Bayern zieht es Leonie Maier auf die Insel. Die deutsche Nationalspielerin schließt sich dem FC Arsenal an.

Anzeige

Nationalspielerin Leonie Maier (26) spielt ab der kommenden Saison für den englischen Meister FC Arsenal. Das gaben die Londoner am Freitag bekannt.

Nach sechs Jahren bei Bayern München war die Außenverteidigerin am Saisonende bereits beim Vizemeister offiziell verabschiedet worden.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Europa League
    1
    Fussball / Europa League
    UEFA-Strafe: Eintracht ohne Fans
  • Tennis / WTA
    2
    Tennis / WTA
    Sexismus-Eklat um Görges
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Schwachstellen des Favre-Systems
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Das sagt Nübel zum Torhüter-Zoff
  • Fussball
    5
    Fussball
    Özil: Sie haben es geschehen lassen

Nach Torhüterin Manuela Zinsberger (Österreich) und der Niederländerin Jill Roord ist Maier die dritte Bayern-Spielerin, die in diesem Sommer zu den Gunners wechselt.

"Es war schon immer mein Traum, im Ausland zu spielen. Die Women's Super League hat sich toll entwickelt, daher ist es eine große Ehre, bei Arsenal zu sein", sagte die Olympiasiegerin, die dem deutschen Kader für die anstehende WM in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) angehört.