Lesedauer: 2 Minuten

München - Jordyn Huitema, Freundin von Alphonso Davies, entscheidet sich nach SPORT1-Informationen gegen einen Wechsel zum FC Bayern - und für einen anderen Top-Klub.

Anzeige

Wenn die Stadt der Liebe ruft, kann selbst der eigene Freund nichts bewegen.

Jordyn Huitema, Freundin von Alphonso Davies und Spielerin der TSS FC Rovers in Kanada, hat dem FC Bayern nach SPORT1-Informationen eine Absage erteilt und wechselt zu Paris Saint-Germain.

Anzeige

Zuvor war spekuliert worden, ob die 17-Jährige dem Bayern-Neuzugang nach München folgt und sich der Frauen-Mannschaft anschließt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Kontaktaufnahme der Bayern

Und tatsächlich waren es mehr als Spekulationen. Denn wie SPORT1 erfahren hat, nahm der Rekordmeister über das Umfeld von Davies Kontakt zu ihr auf - handelte sich jedoch direkt eine Abfuhr ein. Huitema erklärte, sie stehe bei PSG im Wort, und das schon seit September, nachdem sie im Sommer dort mittrainiert hatte.

Was sie auch bewogen haben mag: In Paris spielt eine ihrer Teamkolleginnen aus der kanadischen Nationalmannschaft, Ashley Lawrence. Ferner trat Huitema der renommierten Spieleragentur Wasserman Agency bei, die Superstars wie Alex Morgan oder Abby Wambach unter Vertrag haben. Es heißt, man wolle Huitema ebenfalls zum Weltstar entwickeln.

Ein Wechsel zum FC Bayern bleibt in jedem Fall aus.