Frauen-Bundesliga: SGS Essen - SC Freiburg
Freiburg trifft in Essen in Person von Marie Müller zum zwischenzeitlichen 2:1 © SPORT1

Die SGS Essen und der SC Freiburg trennen sich in der Frauen-Bundesliga unentschieden. Der 1. FFC Frankfurt feiert gegen Mönchengladbach ein 8:0-Schützenfest.

von SPORT1

SGS Essen muss sich in der Fußball-Bundesliga der Frauen (ausgewählte Partien LIVE im im TV auf SPORT1) mit einem Punkt zufrieden geben. Die Nordrhein-Westfälinnen kamen gegen den SC Freiburg nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus.

Damit verpasste es die SGS, nach Punkten zum Tabellenzweiten FC Bayern München aufzuschließen und bleibt mit nun 15 Zählern Fünfte.

Clara Schöne hatte die Gäste in der 14. Minute in Führung gebracht. Turid Knaak gelang kurz vor dem Seitenwechsel mit einem Traumtor der Ausgleich (41.). Marie Müller stellte die Führung wieder her (71.), ehe Danica Wu erneut für Essen ausglich (79.).

Der 1. FFC Frankfurt feierte derweil ein Schützenfest. Die Hessinnen gewannen gegen Borussia Mönchengladbach mit 8:0 (5:0). (Tabelle der Frauen-Bundesliga)

Laura Freigang und Laura Feiersinger trugen sich jeweils doppelt in die Torschützenliste ein.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©