France v Croatia - 2018 FIFA World Cup Russia Final
France v Croatia - 2018 FIFA World Cup Russia Final © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Frankreichs Kylian Mbappe brilliert bei der WM mit vier Treffern und wird nach dem gewonnen Finale gegen Kroatien als bester Nachwuchsspieler ausgezeichnet.

Anzeige

Der beste Nachwuchsspieler bei der WM in Russland kommt wieder aus Frankreich. Nachdem Landsmann Paul Pogba diese Auszeichnung 2014 zuteil wurde, darf sich nun Kylian Mbappe mit dem FIFA-Titel des "Rookie" schmücken.

Dem 19-Jährigen gelangen im Turnierverlauf vier Treffer. Darunter ein Doppelpack beim 4:3-Sieg im Achtelfinale gegen Argentinien, sowie der Treffer zum zwischenzeitlichen 4:1 im Finale über Kroatien.

Anzeige

Nach Brasilien-Legende Pele ist Mbappe damit der zweitjüngste Torschütze in einem WM-Endspiel.