Mateo Kovacic holte mit Kroatien bei der Weltmeisterschaft in Russland die Silbermedaille
Mateo Kovacic holte mit Kroatien bei der Weltmeisterschaft in Russland die Silbermedaille © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach der Niederlage gegen Frankreich widmet Mateo Kovacic seinem Freund Edvin Hodzic seine Silbermedaille. Der Regionalligaspieler war überraschend verstorben.

Anzeige

Nach der WM-Niederlage gegen Frankreich gedachte Kroatiens Nationalspieler Mateo Kovacic seines verstorbenen Fußballer-Freundes Edvin Hodzic.

Dem Spieler des bayerischen Regionalligisten SV Schalding-Heining widmete er seine Silbermedaille.

Anzeige

Vor rund einer Woche war der 23-jährige Österreicher überraschend verstorben. Über die genaue Ursache ist weiterhin nichts bekannt. In Linz wurde Hodzic am Freitag beerdigt. Rund 1000 Trauernde erwiesen ihm seine letzte Ehre.

Real-Star Kovacic hatte in seiner Jugend mit Hodzic beim Linzer ASK gespielt und war mit dem Verstorbenen befreundet.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nach der WM-Niederlage postete er ein Bild mit seiner Medaille und den Worten "Das ist für dich". Das T-Shirt, das er trug, hatte er mit "R.I.P. Dino" versehen.