Spain v Russia: Round of 16 - 2018 FIFA World Cup Russia
Spain v Russia: Round of 16 - 2018 FIFA World Cup Russia © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In die russische Freude über den Coup gegen Spanien mischt sich die Sorge um den verletzten Star Juri Schirkow. Der Nationaltrainer ist pessimistisch.

Anzeige

Nach dem überraschenden Einzug ins WM-Viertelfinale bangt die russische Fußballnationalmannschaft um Flügelspieler Juri Schirkow.

"Ich glaube, dass Schirkow sein letztes Spiel gemacht hat. Vielleicht könnte er im Finale spielen, wenn wir es erreichen. Er hat eine Verletzung am Bein", sagte Trainer Stanislaw Tschertschessow nach dem 4:3 im Elfmeterschießen gegen Spanien in Moskau.

Anzeige

Der 34-Jährige von Zenit St. Petersburg war in der Halbzeit des Achtelfinales durch Wladimir Granat ersetzt worden. In der Runde der letzten Acht trifft der Gastgeber am Samstag (20.00 Uhr MESZ) in Sotschi entweder auf Kroatien.