Luka Modric ist zum besten Spieler der WM 2018 in Russland gewählt worden. Trotz der Niederlage im Finale gegen Frankreich sicherte sich der Kroate die Auszeichnung.

Der Fußball-Weltverband FIFA hat den Kroaten  Luka Modric als besten Spieler der Weltmeisterschaft 2018 in Russland ausgezeichnet.Der 32-Jährige von Real Madrid erhielt den Goldenen Ball.

Er trat die Nachfolge von Lionel Messi (Argentinien) an, der vor vier Jahren in Brasilien die Ehrung zuteil geworden war. Die Wahl wird von der Technischen Studiengruppe (TSG) der FIFA vorgenommen.

 "Wir sind sehr glücklich, dass Luka den goldenen Ball gewonnen hat. Er hat ein super Turnier gespielt. Er hat diese Auszeichnung verdient", sagte Kroatiens Trainer Zlatko Dalic.

Einziger deutscher Sieger bei der Wahl zum besten WM-Spieler war Torwart Oliver Kahn 2002 bei der WM-Endrunde in Südkorea und Japan.