Thomas Helmer führt am Sonntag durch den CHECK24 WM Doppelpass
Thomas Helmer führt am Sonntag durch den CHECK24 WM Doppelpass © SPORT1-Grafik: Imago/SPORT1

Der CHECK24 WM Doppelpass diskutiert mit Alexander Nouri und Peter Neururer über die Lage beim DFB und das bevorstehende WM-Finale. Durch die Sendung führt Moderator Thomas Helmer.

Welches sind die Forderungen an den DFB, Jochim Löw und Oliver Bierhoff nach der deutschen WM-Blamage? Welche Trends und Lehren lassen sich aus der WM ziehen? Im CHECK24 WM Doppelpass am Sonntag (ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM) wird die WM intensiv analysiert.

Moderator Thomas Helmer diskutiert mit dem ehemaligen Trainer von Werder Bremen, Alexander Nouri, dem SPORT1-Experte Thomas Strunz, Peter Neururer (Trainerlegende), Thomas Wagner (RTL), Kai Traemann (Sport Bild) und dem SPORT1-Schiedsrichter-Experten Bernd Heynemann im Hilton Munich Airport Hotel. Darüber hinaus wird live zu unserem Nationalmannschaftsreporter Jochen Stutzky nach Moskau geschaltet.

Co-Moderatorin des beliebtesten Fußballtalks Deutschlands ist Ruth Hofmann.

Letzte Sendung für Strunz

Für Thomas Strunz ist es die letzte Sendung als SPORT1-Experte. Der 50-Jährige beendet nach der Weltmeisterschaft seine Tätigkeit als SPORT1-Experte beim CHECK24 Doppelpass (jeden Sonntag ab 11 Uhr LIVE auf SPORT1).

Strunz war seit 2011 regelmäßig in der sonntäglichen Experten-Runde zu Gast und wechselte sich in dieser Saison bei der Doppelpass-Kolumne mit Armin Veh (mittlerweile Sportdirektor beim 1. FC Köln), Reinhold Beckmann und Marcel Reif ab.

Der CHECK24 Doppelpass wird am Sonntag neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch komplett via Facebook Live sowie YouTube zu sehen sein.