Kroatien-Coach Zlatko Dalic erwartet gegen Dänemark "Moment der Wahrheit"
Kroatien-Coach Zlatko Dalic erwartet gegen Dänemark "Moment der Wahrheit" © Getty Images

Nach dem schmeichelhaften Sieg gegen Island warnt Kroatien-Coach Zlatko Dalic vor dem Achtelfinale gegen Dänemark. Es werde einen "Moment der Wahrheit" geben.

Nationaltrainer Zlatko Dalic hat Kroatiens Gruppensieg bei der Fußball-WM in Russland umgehend abgehakt. "Was war, das war. Wir müssen diese drei Spiele hinter uns lassen. Der Moment der Wahrheit kommt gegen Dänemark", sagte der 51-Jährige nach dem etwas schmeichelhaften 2:1 (0:0) der Feurigen gegen Island in Rostow am Don.

Mit einer B-Elf hatten die Kroaten den Außenseiter erst durch ein Tor von Ivan Perisic (90.) geschlagen und sich im dritten WM-Spiel den dritten Sieg in Gruppe D geholt. Am Sonntag ist nun der Europameister von 1992 in Nischni Nowgorod (ab 20.00 Uhr im LIVETICKER) der Achtelfinalgegner. "Dänemark ist ähnlich wie Island", sagte Dalic, "diszipliniert, sie haben einen guten Charakter und zwei, drei individuell starke Spieler."

Kroatien "hatte Glück" in der Vorrunde

Mit der Leistung gegen Island war Dalic nur bedingt einverstanden. "Wir haben nicht so gut gespielt wie in den ersten beiden Spielen. Wir hatten in einigen Situationen Glück und einen starken Torhüter", sagte der Coach auch über Ersatzkeeper Lovre Kalinic, der die etatmäßige Nummer eins Danijel Subasic glänzend vertrat. Die makellose Vorrundenbilanz bezeichnete Dalic gleichwohl als "fantastisch, das hat keiner erwartet."