Michy Batshuayi darf gegen England von Beginn an ran
Michy Batshuayi darf gegen England von Beginn an ran © Getty Images

Beim Showdown in Gruppe G gibt es die erwartete Mega-Rotation. Sowohl England als auch Belgien werfen ihre Startaufstellungen kräftig um. Batshuayi freut's.

Chance für die Reservisten! Am letzten Spieltag der Gruppe G zwischen England und Belgien (20 Uhr im LIVETICKER) werfen die Nationaltrainer kräftig die Rotationsmaschine an.

Aus Belgiens bisheriger Erfolgself sind lediglich Keeper Thibaut Courtois und Verteidiger Dedryck Boyata noch dabei. Die Three Lions stellen im Vergleich zum 6:1 gegen Panama auf acht Positionen um.

Vor der Partie hatte bereits es Spekulationen geben, dass beide Trainer ihre B-Teams aufs Feld schicken.

Einerseits um einige Spieler für die K.o-Runde zu schonen, andererseits um möglicherweise eine Niederlage in Kauf zu nehmen.

Das Parallelspiel in Gruppe G bestreiten Panama und Tunesien, die nach je zwei Niederlage jedoch schon ausgeschieden sind. (LIVE im TV auf ARD One und im LIVETICKER)

Die Aufstellungen zu England - Belgien:

England: Pickford - Rose, Stones, Cahill, Stones, Delph - Alexander-Arnold, Dier, Loftus-Cheek - Vardy, Rashford

Belgien: Courtois - Vermaelen, Boyata, Dendoncker - Fellaini, T. Hazard, Tielemans, Dembele, Chadli, Januzaj - Batshuayi

So können Sie England - Belgien live verfolgen:

TV: ARD
LIVESTREAM: ARD Mediathek
LIVETICKER: SPORT1.de

Die Aufstellungen zu Panama - Tunesien: