Die Achtelfinal-Paarungen bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland sind perfekt. SPORT1 zeigt, wer sich übers Weiterkommen freuen darf und wer auf wen trifft.

Die Gruppenphase bei der WM in Russland ist vorüber, 16 Teams haben das Ticket für das Achtelfinale gebucht.

Deutschland ist nicht mehr dabei.

Die K.o.-Phase startet nach der Vorrunde am 30. Juni. (SERVICE: Der WM-Spielplan als PDF zum Ausdrucken)

Am dritten Spieltag der Gruppenphase fielen die letzten Entscheidungen. Während in der Gruppe A Uruguay als Gruppensieger vor Russland landete, lösten in der Gruppe B Spanien und Portugal das Achtelfinal-Ticket. 

In Gruppe C folgte Dänemark Frankreich durch ein 0:0 am dritten Gruppenspieltag in die Runde der letzten 16. Argentinien machte das Achtelfinale mit einem Zittersieg gegen Nigeria perfekt. Kroatien ist als Gruppensieger weiter.

In der Gruppe F holte sich überraschend Schweden durch ein 3:0 gegen Mexiko, das ebenfalls das Achtelfinale erreichte, den Gruppensieg. Deutschland schied nach einem 0:2 gegen Südkorea als Letzter aus.

Aus der Gruppe E qualifizierten sich Brasilien (2:0 gegen Serbien) und die Schweiz (2:2 gegen Costa Rica) für das Achtelfinale.

Am Donnerstag folgten Kolumbien und Japan aus Gruppe H. Belgien, das ebenso wie England bereits vorzeitig qualifiziert war, zog dank eines 1:0-Erfolgs als Gruppensieger ins Achtelfinale ein.

Die Achtelfinal-Partien der WM 2018:

Uruguay - Portugal (Samstag, 30. Juni, 20 Uhr im LIVETICKER)
Frankreich - Argentinien (Samstag, 30. Juni, 16 Uhr im LIVETICKER)
Spanien - Russland (Sonntag, 1. Juli, 16 Uhr im LIVETICKER)
Kroatien - Dänemark (Sonntag, 1. Juli, 20 Uhr im LIVETICKER)
Brasilien - Mexiko (Montag, 2. Juli, 16 Uhr im LIVETICKER)
Belgien - Japan (Montag, 2. Juli, 20 Uhr im LIVETICKER)
Schweden - Schweiz (Dienstag, 3. Juli, 16 Uhr im LIVETICKER)
Kolumbien - England (Dienstag, 3. Juli, 20 Uhr im LIVETICKER)