Wales v Mexico
DFB-Gegner Mexiko mit Nullnummer gegen Wales © Getty Images

Rund drei Wochen vor dem WM-Auftaktspiel in Russland gegen Titelverteidiger Deutschland sucht Mexiko noch nach seiner Form. Gegen Wales enttäuscht "El Tri".

Mexiko ist rund drei Wochen vor seinem Auftaktspiel bei der WM in Russland gegen Titelverteidiger Deutschland (17. Juni) noch auf der Suche nach seiner Form.

In einem Länderspiel zur Vorbereitung auf die WM-Endrunde kam "El Tri" im kalifornischen Pasadena gegen Wales nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Trainer Juan Carlos Osorio nutzte die Begegnung mit den ohne Superstar Gareth Bale vom Champions-League-Sieger Real Madrid angetretenen Briten zu Experimenten.

Bei seinen insgesamt sechs Einwechslungen gab der Coach auch dem Bundesliga-Duo Marco Fabian und Carlos Salcedo vom Pokalsieger Eintracht Frankfurt Bewährungschancen im Team des Confed-Cup-Halbfinalisten. 

Größtes Manko der Mittelamerikaner gegen Wales war die Umwandlung ihrer Überlegenheit in Tore. Trotz 69 Prozent Ballbesitz und neun Torschüssen gelang Mexiko kein Treffer.