Niklas Bendtner droht die WM zu verpassen
Niklas Bendtner droht die WM zu verpassen © Getty Images

Dem dänischen Nationalspieler Nicklas Bendtner droht das WM-Aus. Er verletzt sich bei einem Ligaspiel seines Klubs Rosenborg Trondheim. Auf der Bank fließen Tränen.

Der dänische Fußball-Nationalstürmer Nicklas Bendtner droht die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) verletzungsbedingt zu verpassen.

Der ehemalige Bundesliga-Legionär vom VfL Wolfsburg erlitt beim Ligaspiel seines norwegischen Klubs Rosenborg Trondheim gegen Spitzenreiter Brann Bergen (1:2) am Sonntag eine Muskelverletzung und erlebte das Ende der Partie weinend auf der Bank. 

Trondheims Mannschaftsarzt Haakon Schwabe sagte der norwegischen Zeitung Verdens Gang: "Normalerweise dauert so eine Verletzung zwei bis drei Wochen. Das wird ein ganz enger Wettlauf mit der Zeit." 

Dänemark trifft in der Vorrundengruppe C auf Peru (16. Juni), Australien (21. Juni) und Frankreich (26. Juni). Vor Turnierbeginn testet der Europameister von 1992 gegen die deutschen WM-Gruppengegner Schweden (2. Juni) und Mexiko (9. Juni).