Brasilien bestreitet vor der WM auch noch ein Testspiel gegen Deutschland
Brasilien bestreitet vor der WM auch noch ein Testspiel gegen Deutschland © Getty Images

Vor der WM stehen für Brasilien noch mehrere Länderspiele an. Neben Deutschland trifft der WM-Rekordchampion im Juni auch noch auf Kroatien und Österreich.

Auf dem Weg zur WM nach Russland holt sich die brasilianische Nationalmannschaft ihren Feinschliff bei zwei abschließenden Länderspielen gegen Kroatien und Österreich.

Gegen die ebenfalls für die Weltmeisterschaft qualifizierten Kroaten ist am 3. Juni London als Spielort geplant. Das Duell gegen die Österreicher, bei der Endrunde nur Zuschauer, findet am 10. Juni in Wien statt.

Die ersten beiden WM-Härtetests stehen in den nächsten Tagen an. Am Freitag ist die Selecao in Moskau bei WM-Gastgeber Russland zu Gast, ehe am kommenden Dienstag in Berlin die Revanche für das 1:7 bei der WM 2014 gegen Weltmeister Deutschland folgt.

Brasilien trifft auf Schweiz, Costa Rica und Serbien

Bei der Endrunde trifft der WM-Rekordchampion auf die Schweiz, Costa Rica und Serbien.

In die eigentliche WM-Vorbereitung startet Brasilien am 21. Mai mit einem einwöchigen Trainingslager im CBF-Trainingszentrum in Teresopolis vor den Toren Rio de Janeiros.

Vom 28. Mai bis 8. Juni geht es mit einem Trainingslager in London auf dem Gelände von Premier-League-Klub Tottenham Hotspur. Am 11. Juni bezieht die Truppe von Nationaltrainer Tite dann ihr WM-Quartier in Sotschi.