In seiner Bundesliga-Karriere war Ivica Olic für den HSV, Bayern München und den VfL Wolfsburg aktiv
In seiner Bundesliga-Karriere war Ivica Olic für den HSV, Bayern München und den VfL Wolfsburg aktiv © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ivica Olic wird vom kroatischen Verband in den Trainerstab des Nationalteams berufen und will die WM-Qualifikation gegen Griechenland schaffen.

Anzeige

Der langjährige Bundesligaprofi Ivica Olic wird Teil des Trainerstabs der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft. Das gab der kroatische Verband HNS am Donnerstag auf seiner Homepage bekannt.

"Es ist mir eine große Ehre, wieder Teil der kroatischen Nationalmannschaft zu sein, diesmal in einer neuen Rolle", sagte 38-Jährige.

Anzeige

Der 38-Jährige will mit den Kroaten in den Playoffs gegen die von Michael Skibbe trainierten Griechen (9. und 12. November) die Qualifikation für die WM in Russland schaffen. "Ich denke, dass ich dazu etwas beitragen kann", sagte Olic.

Der ehemalige Stürmer spielte in der Bundesliga für den Hamburger SV, Bayern München und den VfL Wolfsburg. Olic absolvierte 104 Länderspiele (20 Tore) für Kroatien.