Julian Draxler muss auf seine  39. Länderspieleinsatz etwas warten
Julian Draxler muss auf seine 39. Länderspieleinsatz etwas warten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Bundestrainer Joachim Löw muss gegen Aserbaidschan neben Toni Kroos auch auf Julian Draxler verzichten. Den Mittelfeldspieler plagt ein Infekt.

Anzeige

Die deutsche Nationalmannschaft muss in ihrem abschließenden WM-Qualifikationsspiel in Kaiserslautern gegen Aserbaidschan am Sonntagabend (20.30 Uhr im LIVETICKER) auf Julian Draxler verzichten. Der Weltmeister fällt wegen eines grippalen Infekts aus, wie der DFB wenige Stunden vor dem Spiel mitteilte.

Vor Draxler hatte bereits Weltmeister Toni Kroos (Rippenbeschwerden) absagen müssen. Bundestrainer Joachim Löw stehen damit noch 21 Spieler zur Verfügung. Im zehnten Quali-Spiel strebt er den zehnten Sieg und damit einen Rekord an.

Anzeige