El Salvador v Spain - International Friendly
David Villa steht nach drei Jahren wieder im Kader der spanischen Nationalmannschaft © Getty Images

Überraschung bei der Nominierung des spanischen Kaders für die WM-Quali. David Villa feiert nach drei Jahren sein Comeback - zwei Bundesliga-Spieler sind auch dabei.

Der frühere Welt- und Europameister David Villa (35) vom MLS-Klub New York City FC kehrt überraschend in den Kader der spanischen Nationalmannschaft zurück.

Trainer Julen Lopetegui nominierte den Rekordtorschützen nach dreijähriger Abstinenz für die WM-Qualifikationsspiele gegen Italien (2. September) und in Liechtenstein (5. September). Aus der Bundesliga stehen Innenverteidiger Marc Bartra (Dortmund) und Mittelfeldspieler Thiago (München) im Aufgebot.

Villa hatte bei der WM 2014 in Brasilien sein bislang letztes Spiel für Spanien bestritten. In 97 Länderspielen erzielte er 59 Treffer. 2008 war Villa mit der Selección Europameister, 2010 Weltmeister geworden.