FBL-WC-2018-AUT-IRL
FBL-WC-2018-AUT-IRL © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die österreichische Nationalmannschaft reist in der WM-Qualifikation nach Irland und ist zum Siegen verdammt. Spanien und Italien liefern sich ein Fernduell.

Anzeige

Abschluss des 6. Spieltags in der WM-Qualifikation: Kurz vor Beginn der Sommerpause stehen in Europa noch einige heiße Duelle auf dem Weg nach Russland 2018 an.

Besonders im Fokus steht dabei die österreichische Nationalmannschaft. Die Elf von Trainer Marcel Koller tritt beim Tabellenzweiten Irland an (ab 18 Uhr im LIVETICKER) und ist dabei zum Siegen verdammt. Nach fünf Partien beträgt der Rückstand auf die Qualifikationsplätze für David Alaba und Co. bereits vier Punkte. Selbst ein Unentschieden könnte schon zu wenig sein, um die Chance auf die WM-Qualifikation am Leben zu erhalten.

Anzeige

Außerdem trifft in Gruppe D Tabellenführer Serbien auf den Dritten Wales und Georgien reist nach Moldawien.

In Gruppe G geht derweil das Fernduell zwischen Spanien und Italien in die nächsten Runde (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER). Die beiden punktgleichen Teams haben sich bislang keine Ausrutscher geleistet und sind auch am Sonntag klarer Favorit. Italien empfängt zu Hause Liechtenstein, Spanien reist zum Tabellenfünften Mazedonien. Außerdem trifft Israel auf Albanien.

Ein echtes Spitzenspiel hat die Gruppe I zu bieten. Tabellenführer Kroatien reist zum EM-Sensationsteam Island und will dabei seinen Drei-Punkte-Vorsprung auf den Verfolger verteidigen. Auf den Plätzen drei und vier lauern die Ukraine und Türkei auf ihre WM-Chance. Die Osteuropäer reisen dabei nach Finnland, die Türkei muss in den Kosovo.

SPORT1 begleitet die Partien im LIVETICKER.