Dele Alli gelingt ein zauberhaftes Tor
Dele Alli gelingt ein zauberhaftes Tor © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Tottenham Hotspur ist mühelos als erste Mannschaft ins Europa-League-Achtelfinale eingezogen.

Anzeige

Tottenham Hotspur ist mühelos als erste Mannschaft ins Europa-League-Achtelfinale eingezogen.

Der Champions-League-Finalist von 2019 besiegte die Österreicher vom Wolfsberger AC nach dem 4:1 im Hinspiel auch zu Hause mit 4:0 (1:0). Dele Alli (11.) gelang am Mittwoch für die in der Liga schwächelnden Spurs mit einem spektakulären Fallrückzieher das 1:0, Carlos Vinicius (50., 83.) und Gareth Bale (73.) erhöhten. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 1
    1
    Motorsport / Formel 1
    Vettel düpiert - Hamilton holt Pole
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Neue Details im Alaba-Poker?
  • Fussball / DFB-Pokal
    3
    Fussball / DFB-Pokal
    "Kimmichs Leben zur Hölle gemacht"
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Eberl bestätigt Hütter-Ablöse
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Was ohne Berater auf Kimmich wartet

Am Donnerstag sind Bayer Leverkusen und die TSG Hoffenheim gefordert. Hoffenheim nimmt ein 3:3 aus dem Hinspiel mit ins Heimspiel gegen Molde FK (18.55 Uhr/DAZN), Bayer muss gegen die Young Boys Bern (21.00 Uhr/Nitro und DAZN) ein 3:4 aus dem Hinspiel drehen.