Europa League: Drei Verletze bei Krawallen in Rom vor Lazio-Sevilla
In Rom kommt es zu Krawallen vor dem Lazio-Spiel © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In Rom kommt es vor dem Duell zwischen Lazio Rom und dem FC Sevilla zu Krawallen. 40 Personen sind beteiligt. Drei Menschen werden dabei verletzt.

Anzeige

Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen im Vorfeld der Europa-League-Partie zwischen Lazio Rom und dem FC Sevilla am Donnerstag wurden mindestens drei Menschen durch Messerstiche verletzt - einer davon schwer.

Das berichten italienische Medien.

Anzeige

Demnach waren rund 40 Menschen an den Krawallen in der Nähe des Kolosseums beteiligt. Die Polizei soll die Auseinandersetzung mit einem massiven Einsatz und Gewalteinwirkung beendet haben.

Meistgelesene Artikel
  • Finnland ist zum dritten Mal Eishockey-Weltmeister
    1
    Eishockey-WM LIVE bei SPORT1
    Finnland krönt sich zum Weltmeister
  • SPORT1-Experte Marcel Reif lobt die Transferstrategie des BVB
    2
    Fussball / Bundesliga
    Reif: BVB reizt FCB zur Weißglut
  • Manuel Neuer und Rafinha waren 13 Jahre Teamkollegen
    3
    Fussball / DFB-Pokal
    Neuer huldigt Rafinha zum Abschied
  • Bayern Muenchen II v VfL Wolfsburg II - Third League Playoff Second Leg
    4
    Fußball / Regionalliga Bayern
    FC Bayern II steigt in die 3. Liga auf
  • Teddy Sheringham
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns schlimmste Niederlage

Teile der Anhängerschaft des zweimaligen italienischen Fußballmeisters Lazio gelten als äußerst gewaltbereit, darunter sind auch faschistische Gruppen.