Lesedauer: 2 Minuten

Die UEFA lädt zu einer Videkonferenz am 17. März. Dabei wird über das weitere Vorgehen im europäischen Fußball diskutiert - auch die EM wird thematisiert.

Anzeige

Am kommenden Dienstag wird möglicherweise über die Austragung der Fußball-EM 2020 entschieden. Die UEFA teilte am Donnerstag mit, an diesem Tag eine Krisensitzung zu dem Thema abzuhalten.

Demnach hat der europäische Fußballverband Vertreter ihrer 55 Mitgliedsverbände sowie die Vorstände des Europäischen Klubverbands und der Europäischen Ligen und einen Vertreter der FIFPro zu einer Videokonferenz am 17. März eingeladen.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Verschiebung der EM auf 2021?

Dabei soll diskutiert werden, wie der europäische Fußball weiter mit dem Coronavirus umgeht. Das beinhaltet alle nationalen und europäischen Wettbewerbe, darunter auch die UEFA Euro 2020.

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker!

Wie der Verband weiter mit der Europa League und der Champions League vorgeht, wurde in dem Statement nicht erwähnt. Mirror und L'Equipe berichten, dass nach ihren Informationen bereits der folgende Plan vorliegt: die EM soll auf 2021 verschoben werden und im Sommer dafür die nationalen Ligen sowie Champions- und Europa League zu Ende gebracht werden sollen.

Europa-League-Spiele finden statt

Allerdings sollen die heutigen Spiele in der Europa League wie geplant über die Bühne gehen. "Für jetzt können wir bestätigen, dass die heutigen Spiele stattfinden", teilte die UEFA SPORT1 mit.

Das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Basel wird demnach ebenso ausgetragen wie das Gastspiel von Bayer Leverkusen bei den Glasgow Rangers und die Partie des VfL Wolfsburg gegen Donezk.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Auch die Eintracht bestätigte, dass nach aktuellem Stand das Geisterspiel wie geplant stattfindet.

Spanien sagt Spiele ab

Angesichts der raschen Verbreitung des Virus waren zuletzt in zahlreichen europäischen Ligen, darunter auch die Bundesliga, Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit angeordnet worden. In Italien, wo das Eröffnungsspiel zwischen der Türkei und Italien stattfinden sollte, wurde die Liga sogar bis zum 3. April komplett ausgesetzt.

Am Mittag hatte auch La Liga bereits vorerst alle Spiele abgesagt, nachdem ein Corona-Fall bei Real Madrid bekannt wurde.

Die EM soll im Sommer in zwölf Ländern ausgetragen werden, deutscher Spielort ist München.