Matthias Ginter muss gegen Nordirland kurz vor der Halbzeitpause verletzungsbedingt ausgewechselt werden
Matthias Ginter muss gegen Nordirland kurz vor der Halbzeitpause verletzungsbedingt ausgewechselt werden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Matthias Ginter muss in der EM-Qualifikation gegen Nordirland verletzt ausgewechselt werden. Jonathan Tah kommt für ihn vor der Halbzeit in die Partie.

Anzeige

Bei einem Zweikampf in der 36. Spielminute gegen Nordirlands Conor Washington zog sich Matthias Ginter eine schwere Rippenprellung zu und musste wenig später ausgewechselt werden.

Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Der 25-jährige Gladbacher wurde zunächst auf dem Feld behandelt, verließ dieses dann unter Begleitung der medizinischen Abteilung des DFB und wurde in der 40. Spielminute für den Leverkusener Jonathan Tah ausgewechselt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren