Lesedauer: 2 Minuten

Joachim Löw soll die deutsche Nationalmannschaft erfolgreich durch die EM führen - wird jetzt aber sogar von ehemaligen Nationalspielern angezählt.

Anzeige

Joachim Löw steht nach der peinlichen Niederlage gegen Nordmazedonien wenige Monate vor der Europameisterschaft scharf in der Kritik. (DFB-Zeugnisse: 6 x Note 5 für Slapstick-Werner und Co.!)

Nun hat mit Markus Babbel ein ehemaliger Nationalspieler Zweifel an dem deutschen Bundestrainer geäußert.

Anzeige

"Man hat so ein bisschen das Gefühl, dass seine Magie abhanden gekommen ist", sagte der 48 Jahre alte Ex-Spieler und heutige Trainer bei ran.de.

DFB-Pokal-Viertelfinale Jahn Regensburg – Werder Bremen: Mittwoch, 7. April, ab 17.30 Uhr LIVE bei SPORT1 im TV und im STREAM - mit ausführlichen Vor- und Nachberichten und "Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live"

Im Sommer stehe ein wichtiges Turnier an. "Und wenn man dann das Gefühl hat, dass man Nordmazedonien nicht schlagen kann, wie soll man dann Frankreich oder Portugal schlagen?"

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Team
    1
    Fussball / DFB-Team
    Rummenigge kritisiert DFB-Zögern
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Eberl geht auf Flick los!
  • Fussball
    3
    Fussball
    Neuer Job für Ballack
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Flick erklärt TV-Alleingang
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Druck auf Verstappen-Kollege wächst

Markus Babbel: "Gefühl, Leute satt von Löw"

Der Europameister von 1996 sprach auch einen sofortigen Abschied des nach der EM ohnehin abtretenden Löw an. 

"Man muss drüber nachdenken, ob ein Trainerwechsel vor dem Start noch Sinn macht. Man hat das Gefühl, dass die Leute satt sind von Jogi Löw", meinte der ehemalige Profi. Tatsächlich zeigt eine Umfrage unter den SPORT1-Usern, dass der Weltmeister-Trainer von 2014 den Rückhalt unter den Fans verloren hat

Eine Großzahl der Anhänger wünscht sich einen sofortigen Wechsel auf der Trainerposition. Auch Felix Magath hatte den Deutschen Fußball-Bund schon zum Handeln aufgefordert

Wer Löw nach der EM beerben soll, steht noch nicht fest. In der Vorrunde des Turniers trifft die deutsche Mannschaft auf Frankreich, Portugal und Ungarn.