Lesedauer: 2 Minuten

Ilkay Gündogan wird in Abwesenheit von Manuel Neuer im WM-Qualifikationsspiel gegen Nordmazedonien das Kapitänsamt übernehmen.

Anzeige

Ilkay Gündogan wird in Abwesenheit von Manuel Neuer bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch im WM-Qualifikationsspiel gegen Nordmazedonien das Kapitänsamt übernehmen.

Der Mittelfeldspieler von Manchester City "wird Kapitän sein, wenn er von Beginn an spielt", sagte Bundestrainer Joachim Löw während der virtuellen Pressekonferenz am Dienstag.

Anzeige

Neuer, unangefochtene Nummer eins im deutschen Tor, bekommt in Duisburg eine Pause. Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona wird im Tor stehen.