Lesedauer: 2 Minuten

Joachim Löw hat erleichtert reagiert als er von der erfolgreichen Operation von Joshua Kimmich gehört hat und wünscht ihm eine "vollständige Genesung"

Anzeige

Leipzig (SID) - Joachim Löw hat erleichtert auf die erfolgreiche Operation beim verletzten Nationalspieler Joshua Kimmich reagiert. "Wir sind froh, dass Joshua den Eingriff gut überstanden hat", sagte der Bundestrainer über den am Knie verletzten Mittelfeldspieler von Bayern München. Löw wünschte "gute Besserung, aber vor allem eine vollständige Genesung".

Kimmich hatte sich beim 3:2 im Bundesliga-Gipfel bei Borussia Dortmund eine Verletzung am rechten Außenmeniskus zugezogen. Der Eingriff erfolgte am Sonntag.

Anzeige

Kimmich (25) werde der Nationalmannschaft "natürlich in den Nations-League-Spielen gegen die Ukraine und vor allem in Spanien fehlen", ergänzte Löw: "Das Wichtigste ist aber, dass er jetzt die nötige Zeit und Ruhe bekommt, wieder komplett zu regenerieren."

Die Bayern gehen davon aus, dass Kimmich im Januar wieder einsatzfähig sein wird.