Vier Stars des DFB werden sich bei der Quiz-Show den Fragen stellen
Vier Stars des DFB werden sich bei der Quiz-Show den Fragen stellen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Vier deutsche Nationalspieler sollen sich bei einer TV-Quizsendung beweisen. Unter anderem mehrere Bayern-Profis stehen auf der Liste der Kandidaten.

Anzeige

Vier deutsche Nationalspieler werden sich bei der TV-Quizsendung "Wer wird Millionär?" den Fragen von Moderator Günther Jauch stellen. 

Dies gab der DFB-Direktor Oliver Bierhoff am Montag auf einer Online-Pressekonferenz bekannt: "Wir werden in Köln die einmalige Gelegenheit bekommen, bei 'Wer wird Millionär?' zu zeigen, dass wir nicht nur Fußball im Kopf haben, sondern unglaublich interessante und intelligente Spieler, die viel auf dem Kasten haben." 

Anzeige

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden 

Anders als die üblichen Teilnehmer spielen die Stars der deutschen Auswahl allerdings nicht für die eigene Bereicherung, ihre Gewinne sollen stattdessen wohltätigen Zwecken zugute kommen. 

Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 1
    1
    Motorsport / Formel 1
    Darum überlebte Grosjean
  • Int. Fussball / Premier League
    2
    Int. Fussball / Premier League
    "Beschämend": Gegenwind für Klopp
  • Int. Fußball / Premier League
    3
    Int. Fußball / Premier League
    Jiménez erleidet Schädelbruch
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Schröder mit Forderung an Lakers
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Diese drei Probleme hat Bayern

Welche Spieler bei der Sendung auf RTL, die am 12. Oktober ausgestrahlt werden soll, ihr Allgemeinwissen unter Beweis stellen dürfen, verriet Bierhoff nicht. Fest steht aber, dass das Quartett aus einigen der Spieler besteht, die am Mittwoch beim Länderspiel gegen die Türkei noch geschont werden sollen. 

Mögliche Kandidaten wären daher: Manuel Neuer, Niklas Süle, Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Serge Gnabry (alle FC Bayern), Marcel Halstenberg, Lukas Klostermann (beide RB Leipzig) und Toni Kroos (Real Madrid).