Niklas Stark wird auch gegen Estland nicht zum Einsatz kommen
Niklas Stark (l.) wartet noch auf sein erstes Länderspiel © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Nach überstandenen Verletzungen sind Toni Kroos, Leon Goretzka und Matthias Ginter zurück im Kader des DFB. SPORT1 zeigt das DFB-Team gegen Weißrussland und Nordirland.

Anzeige

DFB-Kader gegen Weißrussland und Nordirland zum Durchklicken:

Joachim Löw will den letzten Schritt Richtung EM 2020 mit den zuletzt verletzten Rückkehrern Toni Kroos, Leon Goretzka und Matthias Ginter gehen.

Die Auswahl des DFB liegt in der Gruppe C mit 15 Zählern gleichauf mit den Niederländern. Auf Platz drei folgt Nordirland (12 Punkte). Die beiden Gruppenersten lösen das Ticket für die EM. Sollte das DFB-Team gegen Weißrussland gewinnen und die Niederländer im Parallelspiel in Nordirland nicht verlieren, hätte sich Deutschland vorzeitig für die Endrunde qualifiziert.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

SPORT1 zeigt den DFB-Kader für die EM-Qualifikationsspiele gegen Weißrussland (16. November in Mönchengladbach) und gegen Nordirland (19. November in Frankfurt/Main).