Germany Training Session And Press Conference
Joachim Löw nominierte Jerome Boateng zuletzt nicht für die Nationalmannschaft © Getty Images

Mit der Nicht-Berücksichtigung von Jerome Boateng sorgte Joachim Löw für Aufsehen. Eine Rückkehr alter Leistungsträger schließt er allerdings nicht aus.

von Sportinformationsdienst

Joachim Löw hat seinen derzeit nicht berücksichtigten Ex-Weltmeistern erneut Hoffnung auf eine Rückkehr in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gemacht.

"Ich weiß nicht, wie sich die Situation im März darstellt. Daher ist die Tür nie zu, es sei denn, die Spieler treten zurück", sagte der Bundestrainer am Sonntag in Kamen vor dem Nations-League-Abschluss gegen die Niederlande am Montag (Nations League: Deutschland - Niederlande, Montag, ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) in Gelsenkirchen.

Löw hatte zum Abschluss des völlig verkorksten WM-Jahres unter anderem auf Jerome Boateng verzichtet. Auch Sami Khedira und Mario Götze hoffen weiterhin auf eine Rückkehr in die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

ANZEIGE: Jetzt das Trikot der Nationalmannschaft kaufen - hier geht es zum Shop!

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©