Thomas Müller ist gegen Holland in den 100er-Klub aufgestiegen
Thomas Müller ist gegen Holland in den 100er-Klub aufgestiegen © SPORT1-Grafik: Marc Tirl/Getty Images/Imago/Picture Alliance/iStock

München - Thomas Müller absolviert beim Spiel gegen die Niederlande als 14. Nationalspieler sein 100. Länderspiel. SPORT1 stellt den "Klub der Hunderter" vor.

von SPORT1

Die Nationalspieler mit mindestens 100 Länderspielen zum Durchklicken

Thomas Müller stieg beim 2:2 gegen die Niederlande als erst 14. Nationalspieler in den "Klub der Hunderter" auf und ist damit der einzige noch aktive Spieler, der mindestens 100 Spiele für die Nationalmannschaft bestritt.

Der 29-Jährige reiht sich damit in eine Reihe von Legenden und Ikonen im DFB-Trikot ein. Die meisten davon wurden Welt- oder Europameister, einige sogar beides.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot der Nationalmannschaft kaufen - hier geht es zum Shop!

An der Spitze thront mit 150 Spielen der Kapitän der Weltmeister-Mannschaft von 1990, gefolgt von vier 2014er Weltmeistern.

Bis sich Müller "Rekordnationalspieler" nennen darf, fehlen ihm also noch 50 Spiele. 

SPORT1 stellt den "Klub der Hunderter" vor.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen! ©