GERMANY-FBL-WC-2018-GER-RETURN
Reinhard Grindel will sich nach dem Rücktritt von Mesut Özil aus dem DFB-Team äußern © Getty Images

Der DFB-Präsident kündigt nach dem Rücktritt von Mesut Özil, der in seiner Erklärung heftige Kritik an Grindel äußerte, an, noch am Montag Stellung nehmen zu wollen.

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wird am Montag zum Rücktritt von Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft Stellung nehmen. Das bestätigte Präsident Reinhard Grindel dem Fernsehsender phoenix.

Grindel war von Özil in dessen Rücktrittserklärung am Sonntag massiv angegangen worden. Der 29-Jährige warf den Funktionär offen Rassismus vor.

Inzwischen gibt es aus der Politik erste Stimmen, die auch Grindel zum Rücktritt auffordern. Der CDU-Politiker wurde im April 2016 an die Spitze des Verbandes gewählt.