Mats Hummels ist mit dem DFB-Team in Kasan eingetroffen © twitter.com/dfb_team

Einen Tag vor dem Gruppenfinale gegen Südkorea kommt der Weltmeister im Spielort an. Am Abend steht die Pressekonferenz auf dem Programm.

Die deutsche Nationalmannschaft ist nach einem rund 70-minütigen Flug in ihrem dritten WM-Spielort Kasan eingetroffen.

In der Hauptstadt der autonomen Republik Tatarstan steht für den Titelverteidiger bei der WM in Russland am Mittwoch (16.00 Uhr im LIVETICKER) das Gruppenfinale gegen Südkorea an.

Nach der Landung ging es mit dem Mannschaftsbus ins Teamhotel.

Ab 17.30 Uhr (deutscher Zeit stehen dann auf der Pressekonferenz (im LIVESTREAM  und LIVETICKER) Bundestrainer Joachim Löw und Jonas Hector Rede und Antwort. Um 18 Uhr steigt in der Kazan Arena das Abschlusstraining.

Bei einem Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz wäre die DFB-Elf sicher im Achtelfinale. Schon ein knapperer Erfolg könnte das blamable Vorrunden-Aus bedeuten.

Für viele Spieler im Kader ist Kasan kein Neuland: 2017 beim Confed Cup fand dort das zweite Gruppenspiel gegen Chile (1:1) stand. Torschütze zum Ausgleich war damals der Gladbacher Lars Stindl, der die WM wegen einer Verletzung verpasst hatte.