Mitte November trafen Deutschland und Frankreich letztmals aufeinander
Mitte November trafen Deutschland und Frankreich letztmals aufeinander © Getty Images

Der Spielplan zur neugeschaffenen Nations League steht. Erster deutscher Gegner ist Anfang September Frankreich. Im Oktober gibt es einen Doppelspieltag.

Die erste Auflage der Nations League beginnt für die deutsche Nationalmannschaft mit einem Heimspiel gegen Frankreich.

Der Weltmeister wird die Equipe Tricolore am 6. September im ersten Pflichtspiel nach der WM 2018 in Russland herausfordern. Es folgt das Gastspiel in den Niederlanden am 13. Oktober, nur drei Tage später muss die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw ebenfalls auswärts in Frankreich antreten.

Zum Abschluss der Gruppenphase empfängt Deutschland die Elftal am 19. November.

Bereits zu Beginn des WM-Jahres warten ebenfalls zwei Klassiker auf die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw. Am 23. März geht es in Düsseldorf gegen Spanien, vier Tage später trifft die DFB-Auswahl in Berlin auf Rekord-Weltmeister Brasilien.

Der Fahrplan der Nationalmannschaft 2018:

23. März: Deutschland - Spanien in Düsseldorf
27. März: Deutschland - Brasilien in Berlin
2. Juni: Österreich - Deutschland in Klagenfurt
8. Juni: Deutschland - Saudi-Arabien in Leverkusen (geplant)
   
WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli)

17. Juni: Deutschland - Mexiko in Moskau (17 Uhr)
23. Juni: Deutschland - Schweden in Sotschi (20 Uhr)
27. Juni: Deutschland - Südkorea in Kasan (16 Uhr)

Nations League

6. September: Deutschland - Frankreich (20.45 Uhr)
13. Oktober:  Niederlande - Deutschland (20.45 Uhr)
16. Oktober:  Frankreich - Deutschland (20.45 Uhr)
19. November: Deutschland - Niederlande (20.45 Uhr)